Wir haben ein paar Ideen für Hardcore-Eishockey-Fans zusammengetragen, die nicht nur Spielaufzeichnungen ansehen wollen, sondern die Feiertage mit coolen Eishockey-Filmen, Eishockey Büchern oder ähnlichem Zeitverteib begehen wollen.

Eishockey-Videos die jeder Eishackler gesehen haben sollte:

– „Youngblood“ (im englischen Originaltitel) und „Bodycheck“ in der deutschsprachigen Fassung. Die jungen Hollywood Größen Rob Lowe und Patrick Swayze trumpfen in diesem Klassiker auf. Prädikat „sehenswert“.

– „Goon“…einer muß auf die Stars aufpassen und die Fights in Kauf nehmen.

– „The mighty Ducks“ …für Hockey-Dads die Eishockey familientauglich verfilmt bevorzugen.

– „Do you believe in Miracles?“…das Wunder von Lake Placid. Kurt Russel als Hockeycoach der die USA zum bisher einzigen Eishockey-Olympiasieg führt.

– „Schlappschuß“…eine humorvolle Annäherung an das Hockey-Universum aus den Siebzigerjahren. In der Hauptrolle Paul Newman. Kult-Streifen (im Original…neuer Versionen sind leider entschärft)

Habt ihr noch „Gustostückerln“ und „must see“ Tipps auf Lager? Dann her damit. Wir wünschen euch auf jeden Fall erholsame Feiertage und viel Spaß beim „Videostudium“.